Was ist der Unterschied zwischen Brave-Wallet und MetaMask?

Brave-Wallet und MetaMask sind Krypto-Wallets. Sie können beide zum Kaufen, Speichern und Tauschen von Kryptowährungen, Token und sonstigen Assets nutzen; ein Asset-Portfolio verwalten und Web3 DApps verbinden.

Es gibt jedoch einen fundamentalen Unterschied zwischen den beiden: Brave-Wallet ist direkt in den Brave Browser integriert, während MetaMask eine Erweiterung (bzw. ein Add-on) ist und installiert werden muss. Und das hat weitreichende Auswirkungen auf Sicherheit, Vertrauenswürdigkeit und Leistung.

In diesem kurzen Artikel besprechen wir die Vor- und Nachteile von Brave-Wallet und MetaMask, damit Sie entscheiden können, welches für Sie das richtige ist.

Was ist ein Browser und was eine Erweiterung?

Definieren wir zu Anfang die wichtigsten Begriffe.

Ein Browser ist Ihr Fenster zum Internet. Es ist jener Teil der Software auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet, den Sie verwenden, um Websites zu besuchen, entweder, indem Sie Adressen eintippen oder zuerst nach einer Webadresse suchen. Zu den gebräuchlichen Webbrowsern gehören Brave, Chrome, Safari und Firefox.

Eine Browsererweiterung hingegen ist genau das, was der Name nahelegt: eine kleine App oder ein Softwaremodul, das Ihren Webbrowser anpasst oder erweitert. Gebräuchliche Erweiterungen umfassen Ad- und Cookie-Blocker, UI-Modifizierer (etwas, das Aussehen, Verhalten oder Leistung Ihres Browsers verändert) und, wie Sie bald sehen werden, Krypto-Wallets.

Anmerkung für den Leser: Webbrowser sind nicht dasselbe wie Suchmaschinen. Wenn Sie in einem Browser oder in einem Widget suchen, das Ergebnis wird in einem Browser geöffnet. Zu den gebräuchlichen Suchmaschinen gehören Brave-Suche, Google, Bing und DuckDuckGo.

Was ist schlecht an Erweiterungen?

An sich ist nicht schlecht an Browser-Erweiterungen. Es gibt Tausende davon, viele helfen bei der Anpassung eines Browsers an die exakten Bedürfnisse eines bestimmten Benutzers oder beim Erstellen von benutzerfreundlichen Verknüpfungen zu den Tools oder Seiten, die Sie am häufigsten benutzen.

MetaMask ist genau so eine Erweiterung. Nachdem Sie sie installiert haben, können Sie über ein Symbol neben der Adresszeile Ihres Browsers auf Ihr Krypto-Wallet – und den Großteil seiner Funktionen – zugreifen. Mit einem Klick öffnet sich ein kleiner Bereich, in dem Ihr Portfolio, Preisinformationen und mehr angezeigt wird. Das funktioniert mit den meisten wichtigen Browsern.

Erweiterungen haben jedoch ein paar starke Nebeneffekte, einschließlich:

– Sie können leicht gespooft werden und setzen Sie so dem Risiko von Phishing aus. Wenn Sie eine gefälschte Kopie des Originals installieren und Ihre persönlichen Daten eingeben, können Ihre Daten (und Assets!) gestohlen werden.

– Sie werden oft in nicht privaten Browsern wie Google Chrome verwendet, wodurch Ihre Daten Lücken im Browserverhalten ausgesetzt sind.

– Sie erfordern zusätzliche Prozesse, damit Sie auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet ausgeführt werden können. Das bedeutet hohe Belastung der CPU und des lokalen Gerätespeichers und insgesamt eine Verlangsamung der Geräteleistung.

– Sie sind abhängig vom Browser. Wenn beispielsweise Google entscheidet, eine Wallet-Erweiterung aus dem Chrome Web Store zu nehmen, würde es schwierig für Sie werden, auf Ihre Mittel zuzugreifen.

Was ist die Alternative zu Erweiterungen?

Die Alternative zu Erweiterungen ist etwas, das als “browsernativ” bezeichnet wird. Dieser Begriff bedeutet, dass die Funktionen direkt in Ihren Browser eingebaut werden, statt dass sie als ein Add-on installiert werden.

Noch einmal, Erweiterungen sind nicht an sich schlecht oder unsicher. Es geht hier eher um den Grad des Risikos. Einige Erweiterungen – zum Beispiel jede, die benutzerdefinierte Hintergrundbilder, Dunkelmodus oder Schnellzugriff auf ein Wörterbuch bieten – sind äußerst harmlos. Andere – insbesondere jene, die eine Anmeldung erfordern und Zugriff auf vertrauliche persönliche oder Finanzdaten haben – stellen ein viel höheres potenzielles Risiko dar. In diesen Fällen kann browsernativ die bessere Option sein.

Ein browsernatives Wallet wie Brave-Wallet ist direkt in den Browser eingebaut, ganz so wie andere integrierte Funktionen wie Offline-Wiedergabelisten oder benutzerdefinierte Nachrichtenfeeds auch. Diese native Funktion begegnet direkt den drei Hauptrisiken von Erweiterungen:

– Eine native Funktion ist viel schwerer zu fälschen, was bedeutet, dass es ein geringeres Phishing- oder Diebstahlrisiko gibt.

– Sie benötigen keinen zusätzlichen Prozess für die Ausführung, was geringere CPU- und Speichernutzung auf Ihrem Gerät und bessere Gesamtleistung bedeutet.

– In Kombination mit einem privatsphärenbezogenen Browser gibt es ein viel geringeres Risiko von Lecks in Browserdaten, da die Daten oft gar nicht erst gesammelt werden.

Was ist das beste Krypto-Wallet?

Egal ob Sie ein Krypto-Anfänger oder erfahrener Profi (was Krypto-Insider als “Wal” bezeichnen) sind, sind sowohl Brave-Wallet als auch MetaMask hervorragende Optionen. Mit beiden können Sie problemlos Krypto-Assets kaufen, speichern und tauschen und Ihr gesamtes Portfolio verwalten. Und mit beiden können Sie sonstige Web3-DApps verbinden.

Aber aus den oben angeführten Gründen – die zusätzliche Sicherheit und das verringerten Belastung auf Ihrem Gerät – empfehlen wir ein browsernatives Wallet wie Brave-Wallet.

Als Bonus erfordert Brave-Wallet keinerlei Zugeständnisse an Funktion, Design oder Benutzerfreundlichkeit. Mit Brave-Wallet können Sie:

– Assets kaufen, speichern und tauschen

–Über Wyre mit Fiat kaufen

– NFT und Multichain-Support erhalten 

– Andere Web3-DApps verbinden

– Self-Custody-Wallets oder Hardware-Wallets wie Trezor und Ledger importieren (Ledger Live nicht erforderlich)

– Live-Marktdaten (mithilfe der CoinGecko-Integration) anzeigen

– EVM-kompatiblen Netzwerk-Support (z. B. Polygon, Binance Smart Chain, xDai, Avalanche und mehr) erhalten

– Ein Wallet nutzen, das mit einer wirklich offenen Lizenz betrieben wird

Wie importiere ich aus MetaMask nach Brave-Wallet?

Wenn Sie Daten aus Ihrem MetaMask Wallet in Ihr Brave-Wallet importieren möchten, öffnen Sie den Brave Browser und besuchen Sie brave://wallets. Wählen Sie die Option Import von MetaMask auf dem Bildschirm zum Erstellen von Wallets.

Geben Sie Ihr MetaMask-Passwort ein (Sie können dasselbe Passwort wie in Ihrem MetaMask Wallet für Ihr Brave-Wallet-Konto verwenden, oder Sie können ein eindeutiges Passwort für Ihr Brave-Wallet festlegen). Sobald ein Passwort gewählt wurde, werden Ihre MetaMask-Daten importiert und Sie werden zu Ihrer Brave-Wallet-Hauptseite Portfolio weitergeleitet.**

Mehr zur Nutzung des Brave-Wallet und zum Importieren aus anderen Wallets erfahren.

Mehr zu Brave und MetaMask

Brave (oder Brave Software Inc.) ist am bekanntesten für seinen privatsphärenbezogenen Internetbrowser auf der Grundlage des Chromium-Browserkerns. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und hat heute weltweit über 50 Millionen Benutzer. Der Brave Browser blockiert standardmäßig Tracker und Werbung, wodurch Sie online sicherer sind und eine schnellere, saubere Sicht auf das Internet erhalten. Er verfügt über benutzerdefinierte Funktionen wie Brave Playlist, Brave News und Brave Talk, die Ihnen mehr browsernative Funktionen mit Fokus auf Privatsphäre geben als andere Browser. Darüber hinaus erhalten Sie mit Brave-Suche eine private, wirklich unabhängige Suchmaschine, die es mit Google und Bing aufnehmen kann.

MetaMask ist ein Software-Kryptowährungs-Wallet, das für die Interaktion mit der Ethereum Blockchain entwickelt wurde. Es wurde 2016 von ConsensSys Software entwickelt und hat heute mehr als 10 Millionen Benutzer weltweit. MetaMask Swaps, ein integrierter DEX Aggregation Service wurde im Oktober 2020 gestartet.

Erste Schritte mit dem Brave Wallet!

Related articles

Was ist ein Krypto-Wallet?

Möchten Sie in Kryptowährung investieren? Es ist wichtig, dass Sie sich zuerst mit einem Krypto-Wallet beschäftigen. Diese Einführung hilft Ihnen zu verstehen, was ein Wallet ist und wie es verwendet wird.

Diesen Artikel lesen →

Ready to Brave the new internet?

Brave is built by a team of privacy focused, performance oriented pioneers of the web. Help us fix browsing together.

close
close

Fast geschafft …

Sie sind nur 60 Sekunden von der besten Privatsphäre im Internet entfernt

Wenn Ihr Download nicht automatisch gestartet wurde, .

  1. Brave herunterladen

    Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf „Speichern“ und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist.

    Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist (ggf. müssen Sie in einem sich öffnenden Fenster auf „Speichern“ klicken).

  2. Führen Sie das Installationsprogramm aus

    Klicken Sie unten links auf Ihrem Bildschirm auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation von Brave.

    Klicken Sie oben rechts auf Ihrem Bildschirm auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation von Brave.

    Klicken Sie auf die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Anweisungen, um Brave zu installieren.

  3. Importeinstellungen

    Importieren Sie während der Einrichtung Lesezeichen, Erweiterungen und Passwörter aus Ihrem alten Browser.

Benötigen Sie Hilfe?

Holen Sie sich eine bessere Privatsphäre. Überall!

Laden Sie Brave Mobil herunter, um unterwegs Privatsphäre zu haben.

Download QR code
Brave logo Klicken Sie auf diese Datei, um Brave zu installieren
Klicken Sie auf diese Datei, um Brave zu installieren Brave logo