Brave News

Private, personalisierte Nachrichten von Hunderten Quellen. Direkt in Ihrem Browser

Verfügbar für Desktop, Android und iOS

Brave News multi platform Brave News multi platform Brave News multi platform

Personalisiert

Personalisierte Nachrichten ganz nach Ihrem Geschmack, von fast jeder von Ihnen gewählten Quelle.

Brave-Nachrichten werden auf Ihrem Gerät personalisiert, um Ihnen die Artikel besser anzuzeigen, die Sie lesen möchten. Folgen Sie Ihren Lieblingskanälen und -herausgebern, fügen Sie Ihre bevorzugten RSS-Feeds hinzu oder lernen Sie über Vorschläge neue Quellen kennen. Gestalten Sie die Nachrichten nach Ihrem Geschmack und privat.

Brave News customization

Inkognito

Kein Tracking – niemals

Brave-Nachrichten erfassen nicht, wem Sie folgen, welche Artikel Sie lesen oder welche Sie anklicken. Inhalte werden basierend auf Quellen kuratiert, denen Sie folgen, oder anhand Ihres lokalen Browserverlaufs – keinerlei Daten verlassen je den Browser. Es ist der erste vollkommen private Nachrichtenleser der Branche – und er ist mit allen Datenschutzmaßnahmen des Brave-Browsers gekoppelt.

Brave News no tracking

Intuitiv

Direkt in Ihrem Browser

Alle Nachrichten, die Sie lesen wollen, an einem Ort. Öffnen Sie einfach einen Tab in Brave, scrollen Sie nach oben und … voilà! Der Feed wird den ganzen Tag über automatisch mit den neuesten Nachrichten aktualisiert. Sie können Inhalte nach Kanal, Quelle oder RSS-Feed filtern. In Abschnitten mit den Top-Meldungen und Nachrichtengruppen werden die wichtigsten aktuellen Ereignisse und Entwicklungen zusammengefasst, damit Sie auf einen Blick mehr erfahren können.

Screenshot of Brave News

Häufig gestellte Fragen

  • Die Verwendung von Brave-Nachrichten ist einfach. Öffnen Sie einfach einen Tab in Ihrem Browser und scrollen Sie nach oben. Wenn Sie sie nicht sehen, müssen Sie ggf. auf Anpassen (in der Desktop-Version) klicken oder das Einstellungsmenü auf Ihrem Mobilgerät öffnen, um die Brave-Nachrichten zu aktivieren.
  • Ja, die Nutzung von Brave-Nachrichten ist kostenlos.
  • Ja, Brave-Nachrichten sind auf Desktop- (Windows, macOS und Linux) und Mobilgeräten (Android und iOS) verfügbar.
  • Es stehen Hunderte große Medienkanäle und Nachrichtenquellen in den Brave-Nachrichten zur Auswahl. Zu den verfügbaren Nachrichten-Kategorien zählen globale Nachrichten, Wirtschaft und Finanzen, Sport, Mode, Lifestyle, Unterhaltung, Kryptowährung und mehr. Öffnen Sie für eine vollständige Liste einen Tab im Brave-Browser und klicken Sie auf Anpassen (in der Desktop-Version) oder rufen Sie das Einstellungsmenü auf Ihrem Mobilgerät auf, um die Brave-Nachrichten zu aktivieren. Sie können auch RSS-Feeds von Ihren Lieblingsbloggern, Lokalzeitungen, Fachzeitschriften und jeder Quelle hinzufügen, die Inhalte mit RSS veröffentlicht.
  • Ihr persönlicher Brave-Nachrichtenfeed wird anhand der Herausgeber und Kanäle kuratiert, denen Sie folgen. Brave-Nachrichten können Ihnen auch Quellen auf der Grundlage Ihres Browserverlaufs vorschlagen. Diese Daten verlassen jedoch in keinem Fall Ihr Gerät. Weder Ihr Browserverlauf noch Ihre Feed-Aktivität wird von Brave (oder jemand anderem) in irgendeiner Weise verfolgt.

    Über die Schaltfläche Hinzufügen in der Seitenleiste können Sie auch Quellen hinzufügen oder entfernen (nur in der Desktop-Version). Sie werden daraufhin zum Anpassungsmenü geleitet, wo Sie Ihre Quellen bearbeiten können. Dieses Anpassungsmenü können Sie auch über die Schaltfläche „Einstellungen“ aufrufen. Wenn Sie eine Quelle nicht finden können, können Sie jederzeit nach öffentlich verfügbaren RSS-Feeds suchen und sie zu den Brave-Nachrichten hinzufügen.

  • Bei den Brave-Nachrichten – genau wie beim Brave-Browser – steht Ihre Privatsphäre an erster Stelle. Informationen zu den Kanälen und den Herausgebern, denen Sie folgen, zu den Artikeln, die Sie anklicken und lesen, sowie andere Daten verlassen niemals Ihr Gerät.

    Technisch ausgedrückt senden die Brave-Nachrichten eine einzige komprimierte Datei mit den neusten Artikeln aus unserem Herausgeberbereich an Ihren Browser. Diese Datei ist für alle Benutzer gleich und wenn Sie sie anfordern, gibt Ihr Browser die von Ihnen gefolgten Herausgeber und Kanäle nicht weiter, wodurch weniger Verletzungen der Privatsphäre auftreten.

    Nachdem diese Datei gesendet wurde, ordnen die Brave-Nachrichten Artikel lokal (d. h. nur auf Ihrem Gerät) mithilfe eines anonymen Algorithmus, der mehrere Faktoren abwägt. Einige dieser Faktoren beziehen sich speziell auf Sie, beispielsweise wem Sie folgen oder Ihr Browserverlauf, während andere sich speziell auf den Artikel beziehen, wie Aktualität und Beliebtheit.

    Dieser Algorithmus wurde entwickelt, um Ihnen dabei zu helfen, interessante und relevante neue Inhalte zu entdecken, unter Wahrung Ihrer Privatsphäre. Das gesamte Lernen und die Personalisierung finden ausschließlich in Ihrem Browser statt. Brave kann Ihre Browserdaten weder sehen noch speichern – sie bleiben vollständig privat auf Ihren Geräten, bis Sie sie löschen. Es ist Brave unmöglich, Ihre Daten zu verkaufen oder zu verlieren, da sie gar nicht erst erhoben werden.

    Brave kann die Größe mancher Bilder anpassen, um eine hohe Qualität bei niedriger Bandbreite sicherzustellen. Um dies privat zu tun, nutzt Brave ein privates Netzwerk zur Bereitstellung von Inhalten (private Content Delivery Network, pCDN), damit personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse nicht für Brave sichtbar sind. Wir verwenden außerdem eine Padding-Technologie, mit der die tatsächlich gesendete Datei verborgen wird, wodurch die Dateien im Datenverkehr nicht voneinander zu unterscheiden sind. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://brave.com/brave-private-cdn/.

  • Brave-Nachrichten werden vom Brave-Anzeigen-Netzwerk unterstützt. In Ihrem Feed sehen Sie möglicherweise Anzeigen von Partnern in diesem Netzwerk. Alle Anzeigen sind anonym, schützen die Privatsphäre und sind eindeutig gekennzeichnet. Anzeigen werden über die private Anzeigenbereitstellungsplattform von Brave an Ihren Browser geliefert und ein anonymer Abrechnungsprozess bestätigt die Aktivität von Anzeigenereignissen (z. B. Klicks) und gleicht Ihre Einnahmen aus Brave-Belohnungen ab (falls zutreffend). Während dieses gesamten Prozesses bleiben Ihre personenbezogenen Daten privat.
close

Fast geschafft …

Sie sind nur 60 Sekunden von der besten Privatsphäre im Internet entfernt

Wenn Ihr Download nicht automatisch gestartet wurde, .

  1. Brave herunterladen

    Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf „Speichern“ und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist.

    Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist (ggf. müssen Sie in einem sich öffnenden Fenster auf „Speichern“ klicken).

  2. Führen Sie das Installationsprogramm aus

    Klicken Sie oben rechts auf Ihrem Bildschirm auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation von Brave.

    Klicken Sie auf die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Anweisungen, um Brave zu installieren.

    Klicken Sie unten links auf Ihrem Bildschirm auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation von Brave.

    Klicken Sie oben rechts auf Ihrem Bildschirm auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation von Brave.

    Klicken Sie auf die heruntergeladene Datei und folgen Sie den Anweisungen, um Brave zu installieren.

  3. Einstellungen importieren

    Importieren Sie während der Einrichtung Lesezeichen, Erweiterungen und Passwörter aus Ihrem alten Browser.

Benötigen Sie Hilfe?

Holen Sie sich eine bessere Privatsphäre. Überall!

Laden Sie Brave Mobil herunter, um unterwegs Privatsphäre zu haben.

Download QR code
Klicken Sie auf diese Datei, um Brave zu installieren Brave logo
Klicken Sie auf diese Datei, um Brave zu installieren Brave logo
Klicken Sie auf diese Datei, um Brave zu installieren Brave logo